Folt Me – Faltbares Display für eReader?

fold-me-möglichkeiten-des-faltens

fold-me-möglichkeiten-des-faltens

Die meisten eReader heute haben einen einfachen Screen, mal größer, mal kleiner. Meist schon mit Touch-Funktion, die mal mehr und mal weniger gut funktioniert. Paperus hat schon eine Idee vorgestellt, wie ein eReader der Zukunft aussehen kann. Eine weitere Idee mit dem Namen Fold Me haben Studenten der Uni Darmstadt entwickelt.

“We explore the design of such devices by investigating different types and forms of folding as well as a set of interaction principles and techniques.”

Dort hat man den Prototyp eines Screens entwickelt der faltbar ist wie ein Buch. Das Display kann in alle Richtungen gefaltet werden, ist überall beschriftet und kann über eine Touchscreen Funktion verfügen. Der User kann selbst über die Größe des Displays entscheiden:

Im Video sieht man lediglich die Idee, ob dieses System jemals umgesetzt werden kann ist fraglich, sicherlich eine Frage des Preises und vor allem des Materials, welches keinesfalls durch den Dauerbetrieb brechen darf.

Den kompletten Versuchsaufbau kann man in einer PDF hier nachlesen.

Bild aus der PDF: http://atlas.tk.informatik.tu-darmstadt.de/Publications/2011/TEI-Khalilbeigi-FoldMe.pdf

Speak Your Mind

*