Paperus eReader der Zukunft

Beim Namen Paperus denkt man sofort an die Papyrus. In der Antike mit der ähnlichen Funktion ausgestattet wie heute das Papier. Über die deutsche Firme Paperus ist noch viel bekannt – auch die Webseite ist noch weiß und kündigt mit “The new star will be born” etwas großes an.

Was das sein kann man dann in einem Video auf Paperus-Youtube Channel bestauen. Dort ist ein völlige Abkehr vom traditionellen eBook Reader zu sehen. Der Prototyp eines Lesegerätes der dort vorgestellt wird erinnert stark an eine Rolle wie sie in der Antike als Papyrus-Rolle verwendet wurde. Zum Lesen rotiert man diese Rolle nach vorne oder hinten und nutzt keine Seitenblättern-Funktion. Es gibt keine Buttons, navigiert wird durch Druck auf die Linke oder Rechte Seite.

Ist das alles nur Zukunftsmusik oder hat solch ein Reader ein berechtigte Chance?

Comments

  1. Hi! Would you mind if I share your blog with
    my facebook group? There’s a lot of people that I think would really appreciate your content. Please let me know. Thank you

Speak Your Mind

*