Libri.de startet eBook-Download

Die Internet-Buchhandlung Libri.de hat heute ein komplettes Sortiment an eBooks zum Download freigeschaltet. Alle eBooks sind für den neuen eBook-Reader von Sony, den PRS 505 zum Download freigeschaltet. Das entspricht dem vor Wochen angekündigten Marktstart  11. März (connect online berichtete). Sony´s eBook Reader ist für rund 300 Euro auf Libri.de erhältlich.

Die aktuelle Titelauswahl enthält Bestseller in dem für das eBook passende EPUB-Format. Darunter befindet sich unter anderem die aktuelle Nummer 1 “Spiegel”-Bestsellerliste “Bis(s) zum Ende der Nacht” von der Erfolgsautorin Stephenie Meyer.

Neben weiteren drei Bestsellern von Stephenie Meyer stehen auch die Bestseller „Im Winter der Löwen „ von Jan Costin Wagner, „Außer Dienst” vom Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt , oder „Die Tore der Welt” von Ken Follett zum Download im EPUB-Format bereit.

Weitere aktuelle Titel sind unter anderem “Sorry” von Zoran Drvenkar (Ullstein), “Erinnerungen an meinen Porsche” von Bodo Kirchhoff (Hanser), “Der Crash des Kapitalismus” von Ulrich Schäfer (Campus), “Weltenträumer” von Sergej Lukianenko (Heyne) und “Frostnacht” von Arnaldur Indridason (Lübbe).

Libri.de liefert die eBooks nach eigenen Angaben mit dem neuesten DRM-System von Adobe aus um den Urheberrechtsansprüchen von Verlagen und Autoren gerecht zu werden. Dies bedeutet, daß jedes eBook im EPUB-Format auf sechs verschiedenen Endgeräten aktiviert werden darf, private Sicherheitskopien sind erlaubt. eBooks im EPUB-Format können nicht ausgedruckt und Textpassagen nicht kopiert werden.

Kunden von Libri.de sollen zukünftig bereits am Erscheinungstag eines Buches die Wahl haben, ob sie das Exemplar gedruckt oder zum sofortigen Download als eBook beziehen möchten.